Tim Röhn

Reporter

„Reporter leben gefährlich. Zuhause.“

Meine Recherchen haben mich in den vergangenen Jahren an viele verschiedene Orte gebracht, ich habe interessante Leute getroffen und die Welt ein bisschen besser verstehen gelernt. Und bei jeder Reise wird mir aufs Neue klar: Recherche vor Ort ist nicht nur wichtig - sie ist alternativlos.

In Afghanistan habe ich deutsche Soldaten ins Kriegsgebiet begleitet. Auf Kuba lud mich der Trauzeuge von Che Guevara in sein Haus ein. Am Amazonas hörte ich entrechteten peruanischen Bauern zu. Im Emirat Katar klagten mir versklavte Gastarbeiter ihr Leid. In Brasilien traf ich mutige Frauen, die gegen Kinderprostitution kämpften. Am Zürichsee versuchte mir Sepp Blatter klarzumachen, dass er nicht Täter, sondern Opfer sei.

Meine Reportagen beschäftigen sich mit Missständen und Skandalen in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Sport. Gerne können Sie mir Informationen zukommen lassen, Vertraulichkeit wird zugesichert.


Blatter mit Tim Röhn

Neue Beiträge

Jan 0
Jan 0

Und sie retten einfach weiter

Noch immer kommen Tausende Flüchtlinge übers Mittelmeer nach Europa. Die Besatzung von „Sea-Watch 3″ harrt aus – und glaubt trotz aller Anfeindungen an ihre Mission

  Read more
Jan 0
Jan 0

Hölle im Paradies

Hans-Peter Naumann wurde auf Bali mit Drogen erwischt. Seitdem sitzt der 50-Jährige im härtesten Knast der Insel, vor ihm liegen noch 12 Jahre Haft. Die Geschichte des früheren Schnitzelbraters ist äußerst dubios.

  Read more
Jan 0
Jan 0

El informe que pretende revolucionar la FIFA

Gianni Infantino ha mandado una carta a los miembros de la Asamblea parlamentaria del Consejo de Europa como respuesta a un informe que pide un control externo de la FIFA

  Read more
Jan 0
Jan 0

Er kam nicht bis Jerusalem

David Britsch wollte nach Israel pilgern, zu Fuß, ohne Geld. Er schaffte es bis kurz vor die syrische Grenze – und landete für fast neun Monate in türkischer Haft. Ein Besuch nach der Freilassung

  Read more
Dez 0
Dez 0

Zahl oder stirb

Die Balkanroute sei dicht, heißt es. Doch sie ist bloß teuer geworden. Wer arm ist, sitzt auf ägäischen Inseln fest – in den Lagern der Verzweiflung. Wer die Schleuser bezahlen kann, ist in 48 Stunden in Berlin oder Köln.

  Read more
Nov 0
Nov 0

Erdogans Geisel

Vor einem Jahr brach David Britsch in Schwerin zur Reise seines Lebens auf – zu Fuß nach Jerusalem. Kurz vor Syrien wurde der Pilger gestoppt. Seit April sitzt er in türkischer Haft. Niemand weiß, warum.

  Read more
Sep 0
Sep 0

Tschüss, SPIEGEL! Und danke.

In eigener Sache: Es war eine kurze, aber extrem spannende und lehrreiche Zeit, die ich als Redakteur beim SPIEGEL verbringen durfte. Ich konnte mehrere interessante Geschichten umsetzen und habe tolle Kollegen kennengelernt. Für diese Erfahrung und die Unterstützung von großartigen Journalisten wie Udo Ludwig und Rafael Buschmann bin ich sehr dankbar. Trotzdem habe ich entschieden, meinen […]

  Read more
Aug 0
Aug 0

Das Komplott

Sepp Blatter stürzte vor zwei Jahren vom Thron des Fußballweltverbands – weil die USA Jagd auf korrupte Funktionäre machten. Das dachte man zumindest. Nun kommt heraus: Enge Vertraute hatten offenbar einen Deal mit der Justiz geschlossen.

  Read more